Angebote und Leistungen

  • Vollstationäre Pflege in allen Pflegegraden
  • Punktuell eingestreute Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege nach Anfrage
  • Therapien z. B. Ergotherapie, Krankengymnastik (nach Rücksprache mit Hausarzt)
  • Einzelbetreuung
  • Großzügige Gartenanlage
  • Gottesdienste beider großen Konfessionen
  • Feste und Feiern
  • Ausflüge in die nähere Umgebung
  • Gedächtnistraining
  • Hauseigene Küche
  • Frühstücksbuffet
  • Mittagessen mit Menüwahl
  • Kaffee und Kuchen
  • reichhaltiges Abendessenbuffet
  • Friseur und Fußpflege im Haus
  • Apothekenservice
  • Wäscheservice und Reinigung
  • Kioskwagen
  • Hausmeisterservice

Die Ausstattung der Pflegeeinrichtung umfasst:

 

  • Ein- und Zweibettzimmer
  • Komfortzimmer
  • Zimmer mit Balkon oder Terrasse
  • Großzügiges, separates Bad mit ebenerdiger Dusche und WC
  • Kabelfernsehanschluss
  • Notrufanlage
  • Notruftaster im Bad
  • Telefonanschluss (Telefonanschluss vom Anbieter nach Wahl möglich)
Das Haus an der Hofwiese in Kösching

Beim Einzug befindet sich im Zimmer:

  • Seniorengerechtes Bett (elektrisch höhenverstellbar)
  • Kleiderschrank / Nachttisch / Garderobe

Ihr neues zu Hause im Seniorenheim Haus an der Hofwiese sollte möglichst persönlich gestaltet werden. Helfen können dabei vertraute Möbel, Fotografien, Blumen und Bilder aus der vorherigen Wohnung. Sie sollen sich in Ihrem neuen zu Hause wohlfühlen.

Gerne stehen wir ihnen beratend zur Seite.

Zum Schutz unserer Bewohner und MitarbeiterGrundlegende Ausgangsbeschränkung vom 20.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

dass neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 hat sich in kurzer Zeit weltweit verbreitet. Es muss alles dafür getan werden, eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Deshalb sind erhöhte Schutzmaßnahmen für vorerkrankte, ältere und im weitesten Sinne pflegebedürftige Menschen notwendig.

Die Regierung des Bundeslandes Bayern hat ein sofortiges (ab dem 20.03.2020, 0 Uhr) geltende grundlegende Ausgangsbeschränkung verhängt. Besuche sind in Pflegeheimen ab sofort untersagt. Angehörige dürfen nur noch zur Sterbebegleitung die Einrichtung betreten.

 

Skip to content